ACHTUNG! Gesetzlich vorgeschriebene Barrierefreiheit!

Mit 31.12.2015 tritt die gesetzlich vorgeschriebene Barrierefreiheit in Kraft.

Das mit 1. Jänner 2006 in Kraft getretene Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz (BGStG), regelt die Gleichstellung von Personen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen.
Diese Regelung gilt grundsätzlich für öffentlich zugängliche Gebäude, wobei auf Grund einer Übergangsbestimmung die Barrierefreiheit für Gebäude erst nach dem 31.12.2015 zur Gänze erreicht sein muss. Ab 1. Jänner 2016 müssen also alle öffentlich zugänglichen Gebäude barrierefrei gestaltet sein.

Wir unterstützten Unternehmen bei der Realisierung der Barrierefreiheit-Maßnahmen zu einem wesentlichen Teil. Mit unseren automatischen Türsystemen kann die gesetzlich vorgeschriebene Barrierefreiheit bei allen Ein- und Ausgängen in Neubauten realisiert werden.

Bereits bestehende Gebäude mit händisch zu öffnenden Türen, rüsten wir mit einem Antrieb nach, um auch dort behinderten Personen die Barrierefreiheit gewährleisten zu können.


Nähere Informationen zu den barrierefreien Zugängen finden Sie Opens external link in new windowHIER

Allgemeine Informationen zu unseren automatischen Türsystemen finden Sie Opens external link in new windowHIER

 

Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Rufen Sie an unter 07434/ 424 21-0 oder schreiben Sie an office@wartecker.at

 

 

 

 

18.06.2015

Hier kommt die Gallery hin